Strümpfe kaufen:
Halterlose Strümpfe von Wilox
Was sind echte Nylonstrümpfe?
Zum Navigationsmenü

Was sind echte Nylonstrümpfe?

Echte Nylonstrümpfe
Typisches Aussehen: Echte Nylons mit Naht an der Rückseite, Lochrand und verstärkter Ferse / Fuß.
Der heutige halterlose Strumpf oder auch Straps-Strumpf hat nur noch wenig mit dem echten Nylonstrumpf von damals gemein. Die echten Nylons sind quasi die Königsklasse der Beinkleider für Frauen. Sie können pure Eleganz ausstrahlen, haben aber auch eine magische Anziehungskraft. Im Gegensatz zu anderen Strümpfen erkennt man bei den Nylons sofort, dass es sich um solche handelt. Das liegt vor allem an dem feinen, schimmernden Material (dem Nylon) und den kleinen Falten, die der Strumpf an den Beinen wirft. Aber auch bei echten Nylonstrümpfen gibt es Unterschiede: So hat der klassische Nylonstrumpf von früher die bekannte Hochferse sowie die Naht auf der Rückseite. Es gibt aber auch den sogenannten "RHT" ("Reinforced Heels and Toe"). Dieser hat keine Naht auf seiner Rückseite. Bei dem Kauf von Nylonstrümpfen ist jedoch auf einige wichtige Punkte zu achten. Echte Nylonstrümpfe sind nicht dehnbar. Das kommt daher, dass sie kein Elasthan enthalten wie es bei heutigen Strümpfen der Fall ist. Nylonstrümpfe müssen also perfekt ans Bein passen. Die Strümpfe werden meistens nach Bein-Innenlänge verkauft und sind bereits vorgeformt.

Echte Nylons sind heute eine Seltenheit

Echte Nylonstrümpfe sind heute nur noch sehr schwer zu bekommen. Das liegt auch daran, dass es heute kaum noch Maschinen gibt, auf denen sie hergestellt werden können. Die Herstellung von Nylonstrümpfen ist nämlich sehr aufwendig. Das macht den Nylonstrumpf auch so teuer. Preise im Bereich von 20 bis 50 Euro pro Paar sind durchaus üblich. Im Vergleich dazu: Ein Paar halterlose Strümpfe erhält man bereits für unter 5 Euro. Nylonstrümpfe mit Naht ("Fully Fashioned Nylons" genannt) sind in der Regel teurer als RHT-Strümpfe. Die Vorteile echter Nylons liegen jedoch auf der Hand: Zum einen sind sie der Blickfang und zum anderen passen sie sich perfekt an das Bein der Trägerin an und lassen die Beine so unglaublich lang und anziehend wirken. Nylonstrümpfe sind aufgrund ihres Materials kaum auf der Haut spürbar. Sie sollten vor dem Strumpfkauf die genauen Maße Ihrer Beine nehmen, um nicht die falsche Größe zu erwerben.

Auf echte Nylons spezialisierte Shops

In Deutschland sind echte Nylons fast nur noch über Spezialversendern zu beziehen. Ab und zu kann man auch über die bekannten Auktionsplattformen Glück haben. Deutlich populärer sind die luxuriösen Beinkleider in Ländern wie England, Italien und Frankreich, da sie hier immer noch gerne zur glamourösen Abendgarderobe kombiniert werden. Wenn Sie Nylonstrümpfe online bestellen möchten, können Sie bei uns erfahren, wo Sie die besten Angebote und die beste Qualität finden. Wir haben für Sie die besten Shops getestet und in unserem kleinen Kaufberater übersichtlich zusammengefasst.
 
© Pixelcut New Media - Alle Texte und durch uns erstellte Grafiken unterliegen unserem Copyright.
Bei mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links.
Impressum & Datenschutz