Halterlose kaufen:
Halterlose Strümpfe von Falke
Test: Kunert Chinchillan 20 Strumpfhose
Zum Navigationsmenü

Test: Kunert Chinchillan 20 Strumpfhose

Eine Strumpfhose, die keine Laufmaschen bekommt? Kann das wahr sein? Wir wollten es genauer wissen und haben die Feinstrumpfhose Kunert Chinchillan 20, die der Hersteller mit einer Anti-Laufmaschen-Garantie bewirbt, genauer unter die Lupe genommen. Schon auf der Verpackung der mit 20 Denier recht dünnen Strumpfhose prangt das Garantieversprechen von Kunert. Nach dem Auspacken fühlt sich die Chinchillan 20 sehr weich und fein an. Grund: Kunert verwendet für die 3D-gestrickte Feinstrumpfhose samtweiche Mikrofaser. Viel interessanter ist jedoch das Gefühl auf der Haut. Dank der geformten Ferse ist das Anziehen der Chinchillan kein Problem. Auf den frisch epilierten Beinen fühlt sich der Stoff wie ein leichter Hauch an. Beim Laufen spürt man sie kaum. Dank des Wohlfühlbunds mit Wäscheflachnaht und Baumwollzwickel zwickt und ziept sie so gut wie gar nicht und trägt auch nicht sonderlich unter einer engen Hose oder einem engen Rock auf. In unserem Test entschieden wir uns für die Farbe Cashmere. Die laufmaschenfreie Strumpfhose ist in diversen Hauttönen und den Klassikern Schwarz, Anthrazit, Espresso und Grau verfügbar.

Chincillan im Laufmaschen-Härtetest

Auch an der Fußspitze gibt es keine störenden Verstärkungen, so dass sich die Chinchillan 20 auch zu offenen Schuhen wie zum Beispiel Peeptoes kombinieren lässt. Am Bein macht die Feinstrumpfhose einen eleganten und hochwertigen Eindruck. Im Sonnenlicht zeigt sich ein leichter, matter Schimmer. Kommen wir aber zum interessanten Punkt, der Haltbarkeit. Unseren ersten Härtetest, ein Partyabend mit allem Drum und Dran, überstand die Kunert Chinchillan 20 ohne Laufmaschen. In unserem zweiten Test spannten wie die Chinchillan straff auf und fuhren mindestens mehrere Male mit langen Fingernägeln über den Stoff. Auch hierbei wurde keine Laufmasche erzeugt. Im nächsten Test schrammten wir bewusst mehrfach mit dem Bein an einer etwas hervorstehenden Schaube an einem Schreibtisch vorbei. Erst nach mindestens 10 Versuchen gelangt es uns ein sehr kleines Loch in das feine Gewebe der Chinchillan zu reißen. Eine gefürchtete Laufmasche bildete sich aber nicht. Die Werbeaussage von Kunert stimmt also. Wir sind überrascht und zugleich erfreut über das Ergebnis. Bleibt noch das Maschenbild: Das präsentiert sich sehr sauber und fehlerfrei. Die Chinchillan gibt es übrigens auch als Kniestrumpf und als halterlosen Strumpf.

Tatsächlich ohne Laufmaschen

Kunert Chinchillan 20 StrumpfhoseDie Kunert Chinchillan 20 hält was sie verspricht. In unserem Test konnten wir der Strumpfhose keine Laufmasche zufügen. Zwar entstand ein kleines Loch. Dieses weitete sich aber nicht zur Laufmasche aus. Ein überzeugendes Ergebnis! Die Kunert- Feinstrumpfhose bietet zudem ein sauberes Maschenbild und trägt sich sehr komfortabel. Zwicken und Ziepen gibt es nicht. Der Preis von durchschnittlich 12 Euro erscheint uns angesichts der Langlebigkeit als absolut gerechtfertigt. Kaufempfehlung!
Maschenbild:
Gesamtoptik:
Tragekomfort:
Preisleistung:
Strumpf bestellen
 
© Pixelcut New Media - Alle Texte und durch uns erstellte Grafiken unterliegen unserem Copyright.
Bei mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links.
Impressum & Datenschutz