Halterlose kaufen:
Halterlose Strümpfe von Falke
Test: Cervin Capri 15 Denier Nylonstrumpf
Zum Navigationsmenü

Test: Cervin Capri 15 Denier Nylonstrumpf

Mit dem Capri 15 hat der französische Strumpfhersteller Cervin den Crystal Nylonstrumpf aus den 40er und 50er Jahren zurückgebracht. Damit wirbt Cervin auch auf der Verpackung der Strümpfe. Hier heißt es: "Echte Nylonstrümpfe aus den 40er und 50er Jahren mit authentischem, doppelten Aufschlag, verstärkter Ferse und Fußspitze." Tatsächlich wurden die Strümpfe natürlich erst in diesem Jahrzehnt gefertigt, allerdings auf den alten Original-Strumpfmaschinen mit der Optik und dem Material von damals. Da wir bereits mehrere Nylons von Cervin getestet haben, wollten wir wissen, ob auch die Capri 15 die Höchstwertung von 5 Punkten holen können. Für unseren Test haben wir die Capri 15 in der Farbe Dunkelbraun ausgewählt. Ausgepackt fühlen sich die hauchdünnen Capri 15 Strümpfe wie für Nylon / Polyadmid üblich extrem fein und glatt an. Auf den ersten Blick ist das Gewebe absolut fehlerfrei. An Ferse und Fußspitze sind die vorgeformten Nylonstrümpfe nur leicht verstärkt, weshalb man sie durchaus noch zu offenen Schuhen wie zum Beispiel Peeptoes kombinieren könnte.

Das Gefühl echter Nylons aus den 40ern und 50ern

Wie jeder Nylonstrumpf, sollten auch die Cervin Capri 15 mit großer Vorsicht angezogen werden. Das bedeutet, dass Handschuhe zur Pflichtausstattung gehören. Am Bein zeigt sich, dass die gewählte Größe etwas knapp ist. Das fiel uns aber schon bei anderen Nylons von Cervin auf. Generell sollten die Nylons dieses Herstellers immer eine Nummer größer bestellt werden. Das ist deshalb wichtig, weil die Capri 15 zu 100% aus Nylon / Polyamid bestehen und daher nicht dehnbar sind, was für echte Nylons üblich ist. Am Bein fühlen sich die Strümpfe wie auch schon andere Modelle von Cervin fantastisch an. Im Sitzen bilden sich die typischen Falten an den Knöcheln und in der Kniekehle. Werden die Strümpfe zum Rock getragen, erzeugen sie beim Aneinanderreiben das für Nylons typische "Knistern". Am Bein zeigt das Gewebe der Nylonstrümpfe einen ganz leichten und edlen Glanz. Das Tragegefühl ist sehr angenehm und kann am besten mit "luftig und leicht" beschrieben werden. Nach mehreren Tagen zeigten sich bei den Strümpfen weder Macken noch Laufmaschen oder andere Fehler. Ein sehr zufriedenstellendes Ergebnis, wie wir es von Cervin gewohnt sind.

Tolle Nylonstrümpfe zum fairen Preis

Cervin Capri 15 Denier NylonstrumpfWas für ein Strumpf! Mit dem Capri 15 lässt Cervin die 40er und 50er Jahre wieder aufleben! Die Verarbeitung der Nylons kann man nur als hervorragend bezeichnen. Die Optik ist fantastisch und das Tragegefühl wie eine zweite Haut. Natürlich muss man das Feeling, die Falten und das magische Knistern von Nylons mögen. Der Preis liegt zwischen 15 und 20 Euro und erscheint uns als absolut gerechtfertigt. Für Fans der damaligen Zeit und Leute, sich das erste Mal an Nylonstrümpfe versuchen möchten, ist dieser Strumpf aus dem Hause Cervin bestens geeignet.
Maschenbild:
Gesamtoptik:
Tragekomfort:
Preisleistung:
Strumpf bestellen
 
© Pixelcut New Media - Alle Texte und durch uns erstellte Grafiken unterliegen unserem Copyright.
Bei mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links.
Impressum & Datenschutz