Strümpfe kaufen:
Halterlose Strümpfe von Wilox
Strumpftrends und Mode
Zum Navigationsmenü

Schwarze und rote Peeptoes - Schuh zum Strumpf

Noch im Schuhkarton: Rote Peeptoes auf schwarzen Strümpfen sind der Hingucker. (Foto: © erichazann/cc)
Noch im Schuhkarton: Rote Peeptoes auf schwarzen Strümpfen sind der Hingucker. (Foto: © erichazann/cc)
Die Zeiten, in denen Frau zu Strümpfen keine offenen Schuhe tragen konnte, sind längst vorbei. Heute ist es keine Modesünde mehr, wenn Frau offene Schuhe wie Peeptoes in Kombination mit Strümpfen trägt. Im Gegenteil: In der Modewelt wird diese Kombination heute regelmäßig auf den Laufstegen gezeigt. Aber auch hier gibt es einige Punkte, auf die Frau besser achten sollte. Kontraste sind gut: Ob rote, schwarze oder weiße Peeptoes, es sollte bei der Wahl des Strumpfs immer einen satten Kontrast geben. Rote Peeptoes lassen sich gut mit schwarzen und grauen Strumpfhosen oder Strümpfen kombinieren. Wer es gewagter mag, kann auch weiße Strümpfe nehmen. Wer zu schwarzen Peeptoes greift, hat schon etwas mehr Auswahl: Ein besonderer Hingucker sind lila Strümpfe und Strumpfhosen auf schwarze Schuhe, allerdings sollte hier auch das gesamte Outfit passen und es eignet sich nicht unbedingt für den Tag im Büro, sondern eher für die Party am Abend. Neben Lila darf man auch gerne zu anderen kräftigen Farben wie Brombeer oder Klassikern wie z.B. Schwarz und Hautfarben greifen. Greift Frau zu weißen Peeptoes und hat darüber hinaus Mut, sind rote Strümpfe und Strumpfhosen der absolute Blickfang. Es gibt allerdings noch einige wichtige Punkte, auf die Frau bei der Kombination eines offenen Schuhs mit Strumpfhosen bzw. Strümpfe achten sollte, um nicht doch noch versehentlich in die Modefalle zu tappen.

Blickdichte Strümpfe zu offenen Schuhen

Blickfang: Bunter Peeptoe mit schwarzen, blickdichten Strümpfen. (Foto: © Lola Black/cc)
Blickfang: Bunter Peeptoe mit schwarzen, blickdichten Strümpfen. (Foto: © Lola Black/cc)
Viele Feinstrümpfe verfügen über eine Verstärkung an den Zehen, die eigentlich Laufmaschen durch scharfe Kanten an den Zehennägeln verhindern soll. Genau diese Verstärkung sieht beim Tragen offener Schuhe wie z.B. beim Peetoe jedoch alles andere als gut aus. Hier gibt es zwei mögliche Lösungen: Entweder man greift zu Strümpfen, die an den Zehen über keine Verstärkung verfügen und eigens für offene Schuhe entwickelt werden, oder man orientiert sich an der Mode und greift zu blickdichten Strümpfen, was - wie sie rechts in dem Bild sehen können - ebenfalls sehr gut aussehen kann. Dünne Strümpfe zu offenen Schuhen finden Sie hier. Und es gibt auch noch eine dritte Lösung: Leggings! Verzichten Sie ganz auf Strümpfe und greifen Sie stattdessen zur Leggings in knalligen Farben und kombinieren Sie diese mit Peeptoes. Hier können wir ganz besonders die Oroblu 50 Leggings empfehlen, die in mehr als 50 verschiedenen Farben erhältlich ist. Mit 50den sind die Oroblu-Leggings komplett blickdicht. Tolle Peeptoes zum Kombinieren finden Sie hier.
 
 
© Pixelcut New Media - Alle Texte und durch uns erstellte Grafiken unterliegen unserem Copyright.
Bei mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links.
Impressum & Datenschutz